Myopie Management

Eine hohe Kurzsichtigkeit und das damit verbundene Längenwachstum des Auges, ist ein wichtiger Risikofaktor für spätere Augen Erkrankungen.

Myopie Management

Eine hohe Kurzsichtigkeit und das damit verbundene Längenwachstum des Auges, ist ein wichtiger Risikofaktor für spätere Augen Erkrankungen.

Die Anzahl Menschen mit einer Kurzsichtigkeit (Myopie) hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Dieses Längenwachstum der Augen, stellt langfristig ein erhöhtes Gesundheitsrisiko dar.

Das Risiko einer Netzhautablösung, als Beispiel, vervierfacht sich bereits bei 3 Dioptrien und liegt bei über 6 Dioptrien gar 16x höher. Die daneben stehende Tabelle zeigt das steigende Risiko bei höherer Myopie. Ein eigentlicher Auslöser für die Myopie ist bis dato nicht bekannt. Es gibt aber Faktoren die an einer Myopie Entwicklung beteiligt sind. Testen Sie jetzt das Risiko der Entwicklung einer hohen Kurzsichtigkeit auf myopiacare.org

Kann man diese Entwicklung aufhalten?

Ja man kann! Seit Jahren werden umfangreiche Studien im Bereich der Myopie Kontrolle durchgeführt. Bei frühzeitigen Gegenmaßnahmen ist es möglich, die negative Entwicklung deutlich zu verlangsamen. Die folgende Tabelle zeigt eine Zusammenfassung der Verfahren zur Myopie Kontrolle und deren Effektivität aus über 30 wissenschaftlichen Arbeiten:

Neuartige weiche Speziallinsen (nicht zu verwechseln mit Kontaktlinsen für Alterssichtigkeit) verlangsamen die Zunahme der Kurzsichtigkeit um bis zu 45%. Wir verwenden die misight (CooperVision), eine Tageslinse welche täglich durch ein frische Kontaktlinse ersetzt wird, oder die Mylo (mark’ennovy) Monatslinsen. Sie korrigieren die Kurzsichtigkeit, aber keine Hornhautverkrümmung.

Die zur Zeit effektivste Möglichkeit zur Myopie Kontrolle, bietet die Orthokeratologie (Nachtlinsen). Diese Linsen werden nur während dem Schlafen getragen und verändern über Nacht die Zellschichten im Auge so, dass Fehlsichtige tagsüber scharf sehen – ganz ohne Linsen oder Brille. Myopie bis zu 8.0dpt und Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) bis zu 4.0dpt können so korrigiert werden. Weitere Vorteile sind:

  • Baden, Sport ohne Einschränkung
  • minimales Verlustrisiko
  • keine trockenen Augen
  • kein Staub unter den Linsen
  • keine Beeinträchtigung bei Heuschnupfen

Nachtlinsen werden seit über 40 Jahren in den USA und Australien erfolgreich angepasst. Wir selbst praktizieren dieses Verfahren erfolgreich seit 2003 und gehören damit zu den Pionieren in Europa.